Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 69
» Neuestes Mitglied: Lindajeon
» Foren-Themen: 197
» Foren-Beiträge: 620

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 12 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 11 Gäste
Bing

Aktive Themen
Heizungsschläuche
Forum: Technik Typ 4
Letzter Beitrag: jeepxj
14.04.2021, 13:12
» Antworten: 0
» Ansichten: 18
Erwachen
Forum: Bilder Typ 4
Letzter Beitrag: shake
22.03.2021, 12:38
» Antworten: 5
» Ansichten: 259
Geburtstag
Forum: Bilder Typ 4
Letzter Beitrag: MarcVoss
14.03.2021, 13:49
» Antworten: 1
» Ansichten: 91
Klarer Durchblick mit neu...
Forum: Technik Typ 4
Letzter Beitrag: MarcVoss
03.03.2021, 18:15
» Antworten: 9
» Ansichten: 580
411 Variant bei der Poliz...
Forum: Bilder Typ 4
Letzter Beitrag: Bergnasenbär
28.02.2021, 11:40
» Antworten: 1
» Ansichten: 135
neu hier
Forum: Bilder Typ 4
Letzter Beitrag: chrisimobil
19.02.2021, 16:20
» Antworten: 2
» Ansichten: 232
Einbauanweisung AHK Peka ...
Forum: Technik Typ 4
Letzter Beitrag: 412er
17.02.2021, 11:19
» Antworten: 0
» Ansichten: 220
Alles Gute - Happy Birthd...
Forum: Bilder Typ 4
Letzter Beitrag: Clausvw
10.02.2021, 10:18
» Antworten: 2
» Ansichten: 185
orig. Presse- und Werbefo...
Forum: Erledigt
Letzter Beitrag: 412er
28.01.2021, 14:56
» Antworten: 2
» Ansichten: 458
Broschüre "Das VW-Program...
Forum: Erledigt
Letzter Beitrag: 412er
21.01.2021, 00:13
» Antworten: 2
» Ansichten: 388

 
Photo Schalter für Standheizung hängt
Geschrieben von: MarcVoss - 02.06.2020, 19:50 - Forum: Technik Typ 4 - Keine Antworten

Hallo,

in die Jahre gekommen ist - wie alles an dem Auto - der Schalter und das Laufwerk.
Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem man den Timer aufzieht, und dieser nicht mehr zurückläuft.

Ich habe mir erstmal einen günstigen weiteren zugelegt, um eigentlich ein Ersatzteil bzw. etwas zum probieren zu haben.
Der stellte dann nach dem dritten Aufziehen auch nimmer zurück. Dodgy 

Also wurde geschraubt, dankenswerterweise alles einfach zum öffnen. Und außer einer Feder fällt auch nix auseinander, also muß man keine Angst haben.
Man sollte sich - wie immer - natürlich die Positionen vom Drehrad etc. merken.

[Bild: HZG_Gehaeuse.jpg]

Schrauben & Co., nicht wirklich viel:

[Bild: HZG_Schrauben.jpg]


Die Platinen sind auch einfach steckbar:

[Bild: HZG_Platinen.jpg]

Und das Laufwerk. Zur Reinigung sollte etwas verwendet werden, daß das Kunststoffzahnrad nicht angreift. Bspw. Waschbenzin oder Bremsenreiniger. Und am besten unmittelbar danach trocken blasen. Ich habe mir erlaubt homöopathische Mengen von Kettenfett (PTFE / Teflon) einzubringen, danach lief es sehr geschmeidig und andauernd.

[Bild: HZG_Laufwerk.jpg]

Also, nicht wegwerfen ....  Smile

Übrigens - beim 411 MJ 1971 ist der Schalter mit Index A verbaut, inzwischen gibt es Index C, der auch im späteren ET-Katalog ab Fgst.-Nr. 411 2 000000 angegeben wird. Der hat dann zusätzlich die Kontakte K und 31. Ist der tatsächlich abwärtskompatibel ? Bleiben die dann einfach offen ?

Drucke diesen Beitrag

  VW 412 Schweller-Zierleiste Clipse
Geschrieben von: Luftboxer - 01.06.2020, 12:01 - Forum: Erledigt - Antworten (4)

Hallo,

suche nach den Clipsen für die Schweller Zierleisten.
Die vom 411er passen nicht, vom Passat 32 auch nicht.

Gibt es Fremdteile, die man sich umarbeiten kann?

Danke & Gruß

Drucke diesen Beitrag

  VW 412 Außenrückspiegel rechts und links
Geschrieben von: Luftboxer - 25.05.2020, 13:09 - Forum: Suchen - Keine Antworten

Hallo,

im brauchbaren Zustand.



Gruß

Drucke diesen Beitrag

  Frage zum Lenkrad meines 412 L
Geschrieben von: siggi476 - 23.05.2020, 18:13 - Forum: Technik Typ 4 - Antworten (6)

Guten Abend zusammen!

An meinem 412 L ist die "geschäumte Ummantelung" des Lenkradkranzes an einer Stelle lose - lässt sich gegen den eigentlichen Lenkradkranz verdrehen. Das ist nicht schlimm, aber wenn man wie ich ein Erbsenzähler ist .....

Hatten eigentlich alle Typ 4 dieses "geschäumte" Lenkrad, oder war das eine Sonderausstattung oder kam erst mit dem 412? Nicht dass ich mir ein Ersatzteil besorge und das ist dann "Bakelit einfach" ....
Ansonsten hoffe ich doch, dass VW beim Typ 4 über die Bauzeit das Lenkrad nicht geändert hat und alle an alle Varianten und Baujahre passen ....

Besten Dank im Voraus für jeden Tipp
Siggi

Drucke diesen Beitrag

  VW 412 Ersatzteilkatalog
Geschrieben von: Luftboxer - 21.05.2020, 10:30 - Forum: Suchen - Antworten (5)

Hallo,

ich suche den VW Ersatzteilkatalog (als pdf?) für den VW 412,
also Typ 4 nach 08.72.
Es sollte der Katalog sein, der die Explosionszeichnungen und die Original-VW Nummern hat.
Es gibt ja auch dieses Heftchen, in dem nur die Explosionszeichnungen drin sind, das habe ich schon und nützt mir nichts.

Also so wie der:

https://issuu.com/carlos527/docs/manual_...swagen_411


Danke & Gruß

Drucke diesen Beitrag

  Öleinfullstutzen Führungsrohr und Manschette gesucht
Geschrieben von: Sado411 - 13.05.2020, 16:06 - Forum: Erledigt - Antworten (2)

Grüß Euch,
ich suche für meinen Variant das Führungsrohr für den Ölmeßstab 021115649 und die Manschette 021115655

Drucke diesen Beitrag

  Lichtrelais, Lichtschaltung
Geschrieben von: Lowballer - 09.05.2020, 19:33 - Forum: Technik Typ 4 - Antworten (2)

Hallo Typ4 Gemeinde,

wenn das Licht und die Zündung aus sind, und man den Blinkerschalter zum Lenkrad zeiht, müßte das doch Lichthupe (Fernlicht, innere Scheinwerfer) sein, richtig?!

Bei mir ist das so, Hebel ziehen, Fernlicht an, Hebel loslassen, Fernlicht aus, Hebel wieder ziehen, Abblendlicht und Fernlicht zusammen an, Hebel loslassen, alles aus, Hebel wieder ziehen, Fernlicht an, usw.

Was könnte da wohl defekt sein? EZ: 9/73

Würde mich freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

Viel Grüße

lowballer

Drucke diesen Beitrag

  412er Vari Rücklichtdichtung
Geschrieben von: Luftboxer - 05.05.2020, 21:35 - Forum: Suchen - Antworten (1)

Suche 2x die Dichtung, welche das Rücklicht an der Karosserie abdichtet für beide Seiten im top Zustand, keine Risse.

Oder Einen Tipp, was man ersatzweise nehmen könnte.

Danke & Gruß

   

Drucke diesen Beitrag

  Domlager und Traggelenke
Geschrieben von: Luftboxer - 02.05.2020, 13:00 - Forum: Technik Typ 4 - Antworten (5)

Hallo zusammen,

im Zuge meiner Ersatzteillagerschaffung für Verschleißteile, rätsel ich an diesen beiden Teilen rum.

Ich habe einen frühen 412er (08.72), somit passen da nicht die Käfer Domlager.

Fragen:

Verschleißen diese ja recht stark ausgelegten Bauteile überhaupt?

In dem Traggelenk sitzt ja innen so eine Kunststoffschale, irgendwann wird die doch aufgeben?

Beim Domlager könnte ich mir vorstellen, dass das eingepresste Kugellager verschleißt oder dass
der vulkanisierte Kunststoff rissig wird.

Hat jemand schon mal erfolgreich Fremdteile passend umgebaut?

Bin für alle Infos dankbar.
(Wenn jemand noch NOS Teile liegen hat und verkaufen will, bitte PN. Allerdings denke ich, dass auch bei NOS Teilen,
gerade die Kunststoffe nicht ewig halten...)

Gruß
Luftboxer

Drucke diesen Beitrag

  Ein alter Bekannter ...
Geschrieben von: 412er - 25.04.2020, 17:51 - Forum: Erledigt - Antworten (1)

... ist wieder auf dem Markt. 
Vielen im Club und in der Szene bekannt. 

Gruß 

Götz

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...ialbuttons

Drucke diesen Beitrag