Tour nach Brasilien Dezember 2015
#1
(Habe meinen Bericht aus einem anderen Forum kopiert und hier eingefügt)


Da ich ja schon meinen Brasilianer Zuhause habe, musste ich Ausschau halten nach ein paar neuen rassigen Schönheiten für die Garage daheim.
So habe ich eine Tour organisiert und bin mit zwei Freunden nach Brasilien.

4 Städte in zwei Wochen mit vielen persönlichen Kontakten die ich innerhalb der letzten Jahre geknüpft hatte, alle Termine haben geklappt und dies ist nur eine kleine Auswahl der besichtigten Fahrzeuge..
Sao Paulo, Vitoria, Rio de Janeiro und Porto Alegre...
Sachen erlebt, die man nicht als Pauschaltourist buchen kann.. einfach unglaublich Big Grin

Sao Paulo, dort mit meinen Treuhändern und Tradingleuten Termin gehabt, die den ganzen Versand und Papierkram erledigen.
Da ja der Einkauf nicht ganz einfach in Brasilien ist und es besser ist das dann die bezahlten Fahrzeuge auch ankommen. Die Brasilianer bieten derzeit gerne direkt Fahrzeuge in deutschen Internetforen an und dürfen und können vielmals gar nicht die Fahrzeuge ins Ausland bringen. Die Probleme kommen dann erst nach dem Kauf und der Käufer kann verdammt viel Kohle verlieren.
Brasilien ist nicht nur als Tourist ein nicht ganz sicheres Gebiet, auch mit Geschäften muss man sehr aufpassen.

Als erstes in Sao Paulo einen Variant und einen Karmann besichtigt..
Der Variant ist erste Hand und ein Traum.. Hab ihn nicht genommen, wäre aber perfekt für eine Sammlung... (bei Interesse mich einfach kontaktieren)
[Bild: DSC05745.JPG]


[Bild: DSC05746.JPG]

[Bild: DSC05762.JPG]

[Bild: DSC05715.JPG]

[Bild: IMG_20151205_163443.jpg]

[Bild: DSC05726.JPG]

[Bild: DSC05770.JPG]

Dann ging es weiter zu den nächsten Fahrzeugen
Dieser gelbe Variant ging an meine Begleiter und  ist mit in den Container... 2,1Liter Motor und richtig böse..
[Bild: DSC05998.JPG]

[Bild: DSC06002.JPG]

[Bild: DSC00258.JPG]


Der Puma ist auch ein lecker Teilchen und steht zum Verkauft...
Ist echt ein Überlegung wert....
[Bild: DSC00245.JPG]

[Bild: DSC00272.JPG]

[Bild: DSC00250.JPG]


Dann mal schnell in ein Paradies reingesehen... Alles Kundenautos die nie fertig werden. Der Typ hat keinen guten Ruf, aber das zu sehen ist unglaublich.. manche Kunden warten schon über 10 Jahre auf die Fertigstellung ihrer Fahrzeuge..
[Bild: DSC00345.JPG]

[Bild: DSC00350.JPG]

[Bild: DSC00368.JPG]

[Bild: DSC00367.JPG]

[Bild: DSC00350.JPG]

[Bild: DSC00394.JPG]

[Bild: DSC00384.JPG]

[Bild: DSC00389.JPG]


Als Karmannfreunde Mitglied, muss man zu Karmann Ghia do Brasil  Big Grin
Nach einiger Diskussion mit dem Pförtner, ging das Tor auf  Cool

[Bild: DSC00512.JPG]

[Bild: DSC00522.JPG]

[Bild: DSC00544.JPG]


Ersatzteilhändler sind in Sao Paulo in einem Stadtviertel zusammen... eine nicht ganz sichere Region, aber der Einkauf lohnt sich und ist ein Erlebnis
[Bild: DSC06170.JPG]

[Bild: IMG_20151208_154234.jpg]

[Bild: IMG_20151208_161317.jpg]

[Bild: IMG_20151208_160908.jpg]


In Vitoria einen Freund besucht, von dem ich meinen gelben SP2 gekauft habe..
hier noch ein Foto von früher, als beiden SP2  noch zusammen waren..
[Bild: 20141020_150229.jpg]

Besichtigung seines braunen Sp2 und vom T2 Last Edition von 2014
Beide Fahrzeuge ausgiebig gefahren mit Ausflug zu einer Fahrzeugsammlung eines Freundes bei seinem Barbecuehaus.
Der T2 hatte erst 300km auf der Uhr.. hatte  Confusedhock:  
Der braune SP2 kommt zu mir und der gelbe SP2 Ist dafür wieder verkauft...
[Bild: DSC00605.JPG]

[Bild: IMG_9092.JPG]

[Bild: DSC00948.JPG]

[Bild: DSC00958.JPG]

[Bild: IMG_9119.JPG]

[Bild: DSC01045.JPG]

[Bild: DSC01052.JPG]

[Bild: DSC01193.JPG]

[Bild: IMG_20151211_110427.jpg]

[Bild: DSC01206.JPG]

[Bild: DSC01225.JPG]

[Bild: IMG_9152.JPG]

[Bild: IMG_9155.JPG]


Blumenverkauf aus dem T2 heraus
[Bild: DSC06318.JPG]

In Rio u. a. einen Karmann Ghia TC besichtigt und auch der landet im Container... ein wunderschönes Fahrzeug und die Verkäufer haben uns noch ein wunderschönes Sightseeing Programm in Rio geboten. Unglaublich wie freundlich und hilfsbereit.
[Bild: DSC01548.JPG]

[Bild: DSC01549.JPG]

[Bild: DSC01562.JPG]

[Bild: DSC01620.JPG]


VW...überall VW  Big Grin  dort ist irgendwie fast alles VW
[Bild: DSC06466.JPG]


Wie geschrieben, Sightseeing muss auch sein, aber nur drei Tage in den zwei Wochen, sonst nur Fahrzeugbesichtigungen.
[Bild: DSC01927.JPG]

[Bild: DSC02109.JPG]

In Rio noch einen bekannten Autohändler getroffen und dort ein paar Fahrzeuge besichtigt. den roten T1 in Rio gefahren und auch bei ihm die T1 Pritsche für meine Begleiter mit im Container gepackt.
[Bild: DSC02183.JPG]

[Bild: DSC02209.JPG]

[Bild: DSC02279.JPG]

[Bild: DSC02237.JPG]

[Bild: DSC02344.JPG]

[Bild: DSC02350.JPG]

[Bild: DSC02406.JPG]

[Bild: DSC02403.JPG]

[Bild: DSC02452.JPG]

[Bild: DSC02471.JPG]

[Bild: DSC02474.JPG]

[Bild: DSC02363.JPG]

[Bild: DSC02321.JPG]

[Bild: DSC02298.JPG]

[Bild: DSC02313.JPG]

[Bild: DSC02361.JPG]

[Bild: DSC02369.JPG]

[Bild: DSC02372.JPG]

[Bild: DSC02414.JPG]

[Bild: DSC02443.JPG]

Nach Rio haben wir noch ein paar Fahrzeuge in Porto Alegre uns angesehen, aber die Fahrzeuge waren absolute Blender.. Der mitgebrachte Magnet hat anscheinen bei der Reise seinen Magnetismus verloren
Fahrzeuge ungesehen dort zu kaufen, kann ich nur abraten, obwohl ich es mit positiven Resultat schon mal gemacht habe..

[Bild: DSC02527.JPG]

[Bild: DSC02593.JPG]

[Bild: DSC02601.JPG]

[Bild: DSC02648.JPG]

[Bild: DSC02692.JPG]

[Bild: DSC02753.JPG]

[Bild: DSC02759.JPG]

Das ist als Zusammenfassung zu sehen, Schrott und Paradies.. man findet beides. Aber ohne gute Kontakte vor Ort geht nichts.
[Bild: DSC02917.JPG]

[Bild: DSC06162.JPG]

[Bild: DSC00569.JPG]
Mit fränkischen Grüßen
der Mösi Michael
The Nigrinator
www.nigrinator.de

[Bild: halloween_smilie_131.gif]
Frontantrieb ist Hexenwerk

Keine Fahrzeuge aus Massenfertigung
Zitieren
#2
Top Bericht!!!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste