Kupplungsscheibe D=210
#1
Hallo zusammmen,

da ich meinen 412 Automatik nach Getriebeschaden auf Schalter umbauen möchte, suche ich noch eine neue Kupplungsscheibe mit D=210mm. Wäre toll wenn noch jemand eine übrig hätte.
Einfach per PN melden.

Gruß
Christian
Zitieren
#2
Da es wohl schwierig ist eine 210er Kupplungsscheibe zu bekommen , versuche ich es mal anders. Wer hat noch ein 215er Schwungrad und eine Druckplatte ? Die Kupplungsscheibe habe ich noch. Schwungrad und Druckplatte sollten in gutem Zustand sein.

Gruß
Christian
Zitieren
#3
Hallo Christian,

diese hast Du schon gesehen ?

Mitnehmerscheibe

Druckplatte

Das 411/412er Getriebe hat halt eine dünnere Welle als Käfer / Bus / Typ3 (?)
Viele Grüße,

Marc
Zitieren
#4
Hallo Marc,

habe ich gesehen. Möchte aber gerne eine neue Kupplungsscheibe haben.

Gruß Christian
Zitieren
#5
hey Krissi ;-) Frohes Neues Jahr

du weißt sicherlich, dass nicht alle 215er Druckplatten vom Typ4 ( Bus u. 914) passen? Ich hatte das Problem auch mal. Macht sich leider erst nach dem Zusammenbau bemerkbar. Der Ausrückhebel schleift dann an der Druckplatte. Die Druckplatte muss also explizit für den 411 412 sein.

Die Problematik mit der Getriebewelle wurde ja schon angesprochen.... ist auch lustig, wenn man das vorher nicht ausprobiert hat.
the only life is aircooled-drive
VW411 LE Variant 2.0
Zitieren
#6
Hallo Stefan,
habe ich dran gedacht.

Gruß
Christian
Zitieren
#7
Der Orratech hat welche...
https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolbe...::632.html

VG

Christian
Zitieren
#8
Die wird nicht passen.

Wir haben leider das Problem, das unsere Getriebewelle  die berühmte Ausnahme der Regel ist.
Sie ist kleiner als alle anderen.
Typ1, 3, T1, einige T2 , 914 und frühe 911/912 haben die gleiche Verzahnung.
Nur für den Typ 4 hat VW ein eigenes Süppchen  gekocht.
Ihr könnt mich mal am Tuffel tuuten !!
Zitieren
#9
Frag mal bei Kummetat nach. Ich meine, dass der auch alte Kupplungsscheiben neu belegt oder belegen lässt
the only life is aircooled-drive
VW411 LE Variant 2.0
Zitieren
#10
Hallo zusammen,
weiss denn jemand den Durchmesser der Antriebswelle (also Verzahnung asussen)?
VG
Christian
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste