Drehzahlabfall
#11
Mal ganz pragmatisch gefragt: ist das nicht die Leerlauf-Drehzahlanhebung durch das Steuergerät während der Warmlaufphase? Hilft es den Leerlauf bei warmen Motor einzustellen?

LG
Daniel
Zitieren
#12
Danke Daniel,
Leerlauf habe ich schon reguliert, das ist es aber nicht. Nächste Woche lass ich die Werkstatt ran.
Gruß Klaus
Zitieren
#13
Hallo Klaus,

hast Du noch Ersatz-Druckgeber ?
Ich habe ja mehrere durchgetestet und einen dabei, der eigentlich demnächst zur Reparatur / Nachjustierung soll, weil er einfach zu fett ist. Dafür läuft aber die Maschine schön. Wäre eine Möglichkeit, daß ich Dir den kurzfristig zum probieren zuschicke, denn er ist ja sehr schnell angeschlossen. Und nach kurzer Fahrt weiß man schon was los ist.
Was meinst Du ?
Viele Grüße,

Marc
Zitieren
#14
Hallo Marc,
Danke, Saugohrdruckfühler habe ich noch einige liegen, gestern habe ich noch die Einspritzdüsen linke Seite gewechselt.
Mit der Reinigung Drosselklappe und Schalter läuft er jetzt gut. ( gefühlte 5 PS mehr)
Zum einstellen CO u. Leerlauf gehe ich die Tage noch in die Werkstatt.
Melde mich danach wieder.
Gruß Klaus
Zitieren
#15
Motorkomplettüberholung !  Ende eines Sonntagsausflugs am Haken vom ADAC.
Heute Nachmittag ein kurzes rrrrrrr. bei Tempo 80 im 4 Gang, dann ausrollen lassen .
Der Motor ist definitiv fest,aber der Block ist noch o.K.  Nächste Woche lasse ich ihn in der Werkstatt ausbauen und wir schauen
ob er noch zu retten ist.
Gruß Klaus
Zitieren
#16
Oje,
dann drücken wir fest die Daumen, daß sich der Schaden in Grenzen hält !

Noch eine Frage, warum die Düsen auf der linken Seite ? Waren die älter / anders ?
Viele Grüße,

Marc
Zitieren
#17
nein, war mir nicht sicher ob es an einer Düse gelegen hat. Vielleicht hat eine schwergängige Ölpumpe den unrunden Motorlauf und anschließend ist sie dann ausgefallen. Der Motor war für eine Strecke von ca. 4 km extrem heiß geworden.
Ich den im laufe der Woche wird die Ursache gefunden.
Gruß Klaus
Zitieren
#18
brrr....

halt uns auf jeden Fall am Laufenden - Daumen drück´, dass nicht allzu viel kaputt ging Confused
Zitieren
#19
hallo,
die Ursache war ein abgerissenes Auslassventil am 3. Zylinder. Dieses hat den Kolben zerschlagen, das Pleul verbogen und sicherlich auch die Kurbelwelle verzogen. Die Splitter sind im überall im Motor u. Auspuff zu finden. Der Motorblock
ist nicht durchschlagen. Ich werde mich nach einem schon neu aufgebauten Rumpfmotor umsehen, denn gemacht wird er auf jeden Fall.
Gruß Klaus
Zitieren
#20
Auweh.... Fotos?

hoffe du findest zeitnah ersatz, denn auf den bäumen wachsen diese Motoren ja bekanntlich auch nicht (mehr)....
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste