Luftgekühltes Forum
Frage zum Lenkrad meines 412 L - Druckversion

+- Luftgekühltes Forum (https://www.aircooled-nation.de/forum)
+-- Forum: Volkswagen (https://www.aircooled-nation.de/forum/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Technik Typ 4 (https://www.aircooled-nation.de/forum/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Frage zum Lenkrad meines 412 L (/showthread.php?tid=136)



Frage zum Lenkrad meines 412 L - siggi476 - 23.05.2020

Guten Abend zusammen!

An meinem 412 L ist die "geschäumte Ummantelung" des Lenkradkranzes an einer Stelle lose - lässt sich gegen den eigentlichen Lenkradkranz verdrehen. Das ist nicht schlimm, aber wenn man wie ich ein Erbsenzähler ist .....

Hatten eigentlich alle Typ 4 dieses "geschäumte" Lenkrad, oder war das eine Sonderausstattung oder kam erst mit dem 412? Nicht dass ich mir ein Ersatzteil besorge und das ist dann "Bakelit einfach" ....
Ansonsten hoffe ich doch, dass VW beim Typ 4 über die Bauzeit das Lenkrad nicht geändert hat und alle an alle Varianten und Baujahre passen ....

Besten Dank im Voraus für jeden Tipp
Siggi


RE: Frage zum Lenkrad meines 412 L - Luftboxer - 23.05.2020

N'Abend,



ich wußte gar nicht, dass es ein geschäumtes Lenkrad gab, beim Typ 4.

Meiner und die, die ich mal besessen habe, hatten immer das blanke Bakelit-Käfer Lenkrad.



Mein Passat 33 von 1974, der hat ein geschäumtes...



Gruß

[attachment=58]


RE: Frage zum Lenkrad meines 412 L - Bergnasenbär - 28.05.2020

Also ein geschäumter Kranz beim Typ 4, das wäre wirklich eine Sensation! Aber die Lenkräder beim frühen Passat waren doch ganz andere, oder?


RE: Frage zum Lenkrad meines 412 L - 411:an - 30.05.2020

Es gab für einige 1303 Sondermodelle wie z.b. BIG geschäumte Lenkräder. Diese sehen aus wie die normale 4-speichen und passen ja auch in 412.


RE: Frage zum Lenkrad meines 412 L - siggi476 - 30.05.2020

Danke - das ist die Lösung des Rätsels. Es ist kein Original-Lenkrad des 412!
Das kann ja gar nicht sein - und darf nicht so bleiben.
Passen denn wenigstens alle Typ4-Lenkräder für alle Baujahre, oder gibt es da auch noch Unterschiede, auf die ich aufpassen muss?
Und wenn jemand eine Quelle für eine Huptaste kennt, bin ich dankbar - die annoncierten Lenkräder sind alle ohne ....

Beste Grüsse,
Siggi


RE: Frage zum Lenkrad meines 412 L - MarcVoss - 30.05.2020

(30.05.2020, 11:09)siggi476 schrieb: Passen denn wenigstens alle Typ4-Lenkräder für alle Baujahre, oder gibt es da auch noch Unterschiede, auf die ich aufpassen muss?

Guten Morgen,

Typ4 umfaßt ja auch 411.
Bis inkl. MJ 1971 hatten diese Lenkrade den 3-speichigen Hupen"knopf".
Und das (die ?) MJ davor hatten ein etwas anderes Lenkrad, zumindest was die Aufnahme des Schleifrings betrifft.

Ich hatte mir aus der Bucht ein nagelneues besorgt, das hat nicht 100%ig gepaßt, zudem war der Kranz aus lackiertem Metall, also beim Anfassen immer kalt. Habe ich zurückgegeben und fahre mit meinem Bestand rum, das fühlt sich wärmer an und sieht noch akzeptabel aus.

Mag sein, daß das jetzt nicht ganz zur Frage paßt, aber vll. mag ja hier jemand mit mehr Erfahrung eine Auflistung bzgl. der einzelnen Modelljahre hinterlegen (411 & 412).

Achja, bei meinem (1971er) paßt der Schleifring vom Käfer, dürfte dann für die Folgejahre auch so sein.

Danke & VG,

Marc


RE: Frage zum Lenkrad meines 412 L - siggi476 - 30.05.2020

Danke Marc.
Ich habe auch gerade gelernt, dass ab 1971 ein 4-Speichen-Lenkrad verbaut wurde - das scheint dann doch das in meinem 412 zu sein - wahrscheinlich auch in der Tat umschäumt.
Also wieder alles zurück auf Anfang und Suche nach Originalteil starten ...

Beste Grüsse
Siggi

[attachment=59]